>

1st Zürich Symposium

Das Sorgenkind Sekundärkaries: Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen

Sorgenkind Sekundärkaries

Foto: Universität Zürich


Sekundärkaries ist ein äusserst praxisbezogenes Thema, das uns alle emotional bewegt. Trifft es unsere eigenen Füllungen und Kronen – dann besonders. Am 1st Zürich Symposium wird die Sekundärkaries aus dem Blickwinkel verschiedener zahnärztlicher Disziplinen beleuchtet. Es werden dabei viele praktische und praxisrelevante Tipps angeboten. Im Fokus des künftig jährlich ausgerichteten Anlasses stehen Praxisrelevanz, Interdisziplinarität und best practice. Das neue Konzept löst das ZZM update ab. Am letzten Freitag im August soll zukünftig nachmittags ein Schwerpunktthema bespielt werden – mit Referierenden aus dem ZZM und Externen. Fixer Bestandteil bilden weiterhin eine Falldiskussion und im Anschluss an den Vortragsteil das BBQ. Angesprochen sind Zahnärztinnen und -ärzte und alle zahnmedizinischen Berufsgruppen, die den Praxisalltag mitgestalten.

Kursleitung
Prof. Dr. Ronald Jung
Leiter Fortbildungskommission ZZM

Referenten
Prof. Dr. Sebastian Paris
Dr. Christian Ramel
Dr. Nadja Nänni
Dr. Silvio Valdec
Prof. Dr. Thomas Attin
PD Dr. Tobias Tauböck
Dr. Julia Kunze
Prof. Dr. Hendrik Meyer-Lückel

Termin
Freitag, 30. August 2019
14.00-18.15 Uhr
im Anschluss Get-together BBQ

Ort
Auditorium Careum
Pestalozzistrasse 11, 8032 Zürich

Anmeldung
Universität Zürich
Fortbildungssekretariat
Plattenstrasse 11, CH-8032 Zürich
Tel. +41 44 634 39 75
Fax +41 44 634 43 13
www.zzm.uzh.ch
fortbildung@zzm.uzh.ch

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG