>

3. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Aligner Orthodontie

"Strategien zur Korrektur der Klasse II" ist das Motto der diesjährigen Tagung, die sich in Zürich der Klasse II Korrektur im Zusammenhang mit Aligner-Behandlungen widmet

SGAO-Kongress in Zürich

Foto: SGAO


Die Aligner Orthodontie funktioniert! Das sieht man im Alltag in der Praxis und wurde auch an den letzten zwei Tagungen der Schweizerischen Gesellschaft für Aligner Orthodontie mit eindrücklichen Vorträgen gezeigt.

Das Einsatzgebiet der Aligner beschränkt sich dabei nicht nur auf das Ausrunden von tertiären Engständen. Mittlerweile lassen sich mit dem entsprechenden Know-how und den geeigneten Tools auch anspruchsvolle Fälle mit intermaxillären Abweichungen elegant lösen.
Im Vordergrund steht dabei die sagittale Relation. Deshalb wird die diesjährige Tagung der Klasse II Korrektur im Zusammenhang mit Aligner-Behandlungen gewidmet. Hochkarätige Referenten aus der Schweiz und aus dem Ausland konnten gewonnen werden.

Kursleitung
Dr. Luca Signorelli, Dr. Phil Scheurer

Referenten
Lukas Müller (Wetzikon), Julia Haubrich (Köln), Thomas Drechsler (Wiesbaden), Bruno Arnold (Willisau), Silvia Caruso (Rom), Robert Sieber (Basel), Nils Stucki (Bern), Jörg Schwarze (Köln), Benedict Wilmes (Düsseldorf), Sam Daher (Vancouver), Matthias Peper (Köln), Patrice Bergeyron (Genève), Phil Scheurer (Fribourg)

Ort
Universität Zürich

Datum
7. September 2019

Veranstalter
Schweizerische Gesellschaft für Aligner Orthodontie

Anmeldung
Kongressadministration L&H AG
Hans-Caspar Hirzel
Fax +41 56 470 23 87
sgao@kongressadministration.ch

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG