>

Cerec Masters Club bietet Web-Kurse zwischen Notdienst und TV-Krimi

Der Cerec Masters Club unter Leitung von Dr. Andreas Kurbad bietet in den kommenden Wochen Webinare für Zahnärzte und Zahntechniker an – und zwar kostenfrei, ohne Rücksicht auf Club-Mitgliedschaft. Hierbei steht Solidarität mit allen Protagonisten der computergestützten Restauration im Vordergrund.

Webinarreihe April und Mai

Virtuell Konstruieren im Web. Foto: CMC/Kurbad

Schwierige Zeiten – auch für Zahnärzte: Praxis-Notdienst, Home-Office und häusliche Tätigkeiten täuschen nicht darüber hinweg, dass die Covid-Krise die Fortbildungslandschaft verwüstet hat. Gerade jetzt bietet sich Gelegenheit, sich fachlich fortzubilden. Deshalb hat sich der Cerec Masters Club entschlossen, in den kommenden Wochen Webinare für Zahnärzte und Zahntechniker anzubieten – und zwar teilweise kostenfrei, ohne Rücksicht auf Club-Mitgliedschaft. Hierbei steht Solidarität mit allen Protagonisten der computergestützten Restauration im Vordergrund.

Die Webinar-Themen, jeweils 60 Minuten im Netz, zeigen das Bemalen von Glaskeramik (e.max CAD), die Verbesserung der Ästhetik von Zirkonoxidkronen, das Individualisieren von Hybridkeramik und CAD-Komposit.

Unter der Leitung von Dr. Andreas Kurbad, niedergelassener Zahnarzt in Viersen, finden folgende Web-Kurse, teilweise kostenlos, für Endgeräte wie PC, Tablet oder Smartphone statt:

Donnerstag, 23. April 2020, 19:00-20:00 Uhr: Cerec 5 total – Designphase mit den SW-Werkzeugen, Parametereinstellungen, Zahndatenbank und funktionelle Biogenerik, virtuelles Konstruieren.

Freitag, 24. April 2020, 19:00-20:00 Uhr: Super-Malkurs Teil 3: Charakterisieren von Hybridkeramik (Enamic) und CAD-Kompositrestaurationen (Lava Ultimate, LuxaCam, Tetric CAD).

Freitag, 1. Mai 2020, 10:30-11:30 Uhr: Seitenzahn-Brücken – chairside hergestellt mit Cerec-Software, Freiendbrücken, Adhäsivbrücken im FZ, implantatgetragene Brücken, Materialvorschläge, Eingliederungsregeln.

Für die Teilnehmer der Webinare gibt es jeweils 2 Fortbildungspunkte (KZBV).


Anmeldung für kostenfreie Webinare beim Cerec Masters Club:

masters@cerec.de

Tel. +49 02162 102-1875


Über den Cerec Masters Club
Der Cerec Masters Club ist seit 20 Jahren eine unabhängige Studiengruppe und Fortbildungseinrichtung für Zahnärzte und Zahntechniker. Unterstützt vom Karl-Häupl-Institut der Zahnärztekammer Nordrhein in Düsseldorf, erhalten Nutzer von CAD/CAM-Systemen auf Hands-on Kursen, Seminaren und Symposien praktische Hinweise mit dem Ziel, die computergestützte Zahnheilkunde auf breiter Basis zu etablieren und zu fördern.
Opens external link in new windowwww.cerec.de

 

 

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG