>

Karr Dental vertreibt seit März die Intensiv-Schutz-Mundspülung «Curasept»

Für ein paar Jahre war «Curasept» in der Schweiz nicht mehr erhältlich. Seit dem 1. März können Schweizer Praxen die beliebte Intensiv-Schutz-Mundspülung bei Karr Dental wieder bestellen. Geschäftsführer Stephan Koller freut sich über den Neuzugang im Portfolio.

Foto: Karr Dental

Die Intensiv-Schutz-Mundspülung «Curasept»


ZZS: Wie geht die Karr Dental vor, um neue Produkte ins Lieferprogramm aufzunehmen?
Stephan Koller: Für uns müssen Produkte und Techniken praxis-tauglich sein, damit sie im Markt bestehen können. Eintagsfliegen gibt es im Dentalbusiness viele – die richtigen Produkte und die richtige Anwendungstechnik herauszufiltern, das ist eine der Hauptaufgaben unserer Firma. Mit den von uns vertriebenen Produkten wollen wir der Zahnärzteschaft Möglichkeiten geben, im Berufsalltag erprobte und moderne Arbeitsmethoden im Interesse der Patienten anzuwenden. Wir wissen wovon wir sprechen und arbeiten eng mit Universitätsinstituten und anerkannten Opinion Leadern zusammen. Und unser Team ist dank ihres detaillierten Fachwissens ein kompetenter Ansprechpartner für die Zahnärzteschaft, die Dentalhygienikerinnen und Assistentinnen. Wir selbst sehen uns als Bindeglied zwischen Hersteller, Universitäten und Praktiker.

Geschäftsführer Stephan Koller im Interview.

ZZS: Wo ist Curasept in der Schweiz erhältlich?
Stephan Koller: Seit Anfang März 2020 haben wir, die Karr Dental AG, die Distribution von Curasept übernommen. Das Original kann bei uns in der Karr Dental ab sofort bezogen werden.

ZZS: Herr Koller, wieso behaupten Sie, dass Curasept das Original sei?

Stephan Koller: Curasept Spüllösungen, Zahnpasten und Gels werden von der Firma Curasept produziert und waren jahrelang die Nummer Eins im Schweizer Markt. Vor zwei Jahren trennte sich Curasept vom damaligen Schweizer Distributor. In der Folge war Curasept im Schweizer Markt praktisch nicht mehr erhältlich. Das wollen wir jetzt wieder ändern. Es wurde in der Vergangenheit manchmal behauptet, dass andere Produkte gleich seien wie Curasept. Das ist nicht korrekt – aber ab sofort gibt es ja wieder das Original!

ZZS: Was hat Sie zu diesem Schritt veranlasst?
Stephan Koller: Das Karr Dental AG Produktportfolio enthält ausschliesslich «Best in Class»-Produkte und wenn möglich solche, die bewiesen haben, dass sie einwandfrei funktionieren und dem Patienten den Nutzen bringen, den sie versprechen. Bei Curasept ist das definitiv der Fall. Darum haben wir uns entschieden «Das Original» wieder für die Zahnärzte und Dentalhygienikerinnen in der Schweiz verfügbar zu machen.

ZZS: Gibt es noch andere Gründe, Curasept Produkte zu verwenden?
Stephan Koller: Die Firma Curasept deckt die ganze Palette von Mundhygiene-Produkten ab und ist somit der ideale Partner für unsere Kunden, um alles aus einer Hand zu bestellen.

ZZS: Herr Koller, vielen Dank für diese aktuellen Informationen.


Opens external link in new windowwww.karrdental.ch

Karr Dental AG
Verenastrasse 4b
8832 Wollerau
Tel. +41 44 727 40 00
fragen@karrdental.ch

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG