KaVo Kerr eröffnet Showroom

«Erleben Sie mit uns die Faszination KaVo Kerr» – dieser Einladung waren am 1. März 2018 knapp 100 Gäste gefolgt. Denn das Team von KaVo Kerr Schweiz hatte Dentalhändler, Partner und die Presse zur offiziellen Eröffnung des «Dental Experience Center» eingeladen.

Datum:1. März 2018, 19:00 - 00:00 Uhr

«Erleben Sie mit uns die Faszination KaVo Kerr» – dieser Einladung waren am 1. März 2018 knapp 100 Gäste gefolgt. Denn das Team von KaVo Kerr Schweiz hatte Dentalhändler, Partner und die Presse zur offiziellen Eröffnung des «Dental Experience Center» eingeladen.

Dental Excellence
Nach über zwei Jahren ohne eigenen Showroom in der Schweiz, ist mit einem sehr innovativen Konzept –  auf einer Fläche von insgesamt 794 m² – ein erfolgversprechender Schritt in die gemeinsame Zukunft von KaVo, Kerr und Nobel Biocare gelungen.

Neue Welt von KaVo Kerr
Drei komplett ausgestattete Praxisräume, ein voll ausgestatteter Röntgenraum (2D, 3D und Intraoral), ein moderner Schulungsraum mit aktuell 24 Arbeitsplätzen – ausgestattet mit 12 iMacs und einem Referenten-Arbeitsplatz, zudem ein Kunden-Besprechungszimmer sowie die gesamten Büroräumlichkeiten des KaVo Kerr-Teams.
Neben dem grossflächigen Catering-Bereich zentral positioniert die grosszügige Ausstellungsfläche in Form eines Hexagons. Dies in Anlehnung an die auf der IDS 2017 vorgestellte digitale Plattform «DTX Studio», deren Logo ebenfalls ein Hexagon symbolisiert. An der Wand eine beeindruckendefestinstallierte Video Wall aus 24 Einzelmonitoren.

Offizielle Eröffnung
Sylvia Stockmaier, Country Managerin KaVo Kerr Schweiz, begrüsste die Gäste und blickte zurück auf die Historie von KaVo und Kerr. Beide Unternehmen haben eine lange und erfolgreiche Geschichte – in Zukunft werden umfassende Lösungen aus einer Hand angeboten. Gemeinsam mit Armin Imhof, VP Sales DACH, zerschnitt sie das «rote Band» und erklärte unter Applaus den Showroom für offiziell eröffnet. Für die Unterhaltung des Abends sorgte der Komiker Fabian Unteregger. Beim Genuss von leckeren Schweizer Spezialitäten endete der Abend in entspannter Atmosphäre.