Das neue Invisalign Go Plus System für ein noch breiteres Spektrum an Patientenfällen

Das neue Invisalign Go Plus System für Zahnärzte von Align Technology kann seit der Einführung Mitte September in ein noch breiteres Spektrum an Patientenfällen eingebunden werden. Neue Invisalign Produktfunktionen sind spannend für allgemeine Zahnärzte.

 

Das neue Invisalign Go Plus System

Mit neuen Invisalign Produktfunktionen für allgemeine Zahnärzte. Fotos: Align Technology


Am Mittwoch, 16. September 2020, gab Align Technology, Inc. (NASDAQ: ALGN) eine europäische Einführungsveranstaltung für das Invisalign Go Plus System. Diese Veranstaltung, die sich speziell an Zahnärzte richtete, wurde in einem interaktiven, digitalen Format präsentiert und gab Invisalign Anwendern die Möglichkeit, einer Vielzahl erfahrener Referenten ihr Ohr zu schenken. 
 
Die Teilnehmer dieser Veranstaltung hatten die Gelegenheit, mehr über das neue Invisalign Go Plus System zu erfahren und direkt zu erleben, wie Zahnärzte damit ihr Behandlungsangebot erweitern können. Das neue System bietet eine 26-stufige Behandlungsoption zur Korrektur von Front- und Seitenzähnen bis einschließlich des ersten Molaren. Die Invisalign Go Plus Behandlung kann problemlos in das breite Spektrum restaurativer Behandlungen integriert werden, die in Zahnarztpraxen in ausgewählten Märkten in ganz Europa angeboten werden1.

Dr. Affan Saghir, der an einem Testlauf zur Behandlung von Patienten mit dem Invisalign Go Plus System teilgenommen hat, erklärte: „Viele meiner Patienten fragen nach einer kieferorthopädischen Behandlung mit transparenten Alignern für die Begradigung der Frontzähne. Diese korrigiere ich mit dem Invisalign Go System. Die Ergänzung des Invisalign Go Plus Systems bietet mehr Behandlungsmöglichkeiten und hilft bei Fällen, in denen insbesondere die ersten bleibenden Molaren bewegt werden müssen, um die Zahnbogenform zu verbessern.“

Die Vorträge bei der Veranstaltung zeigten den Teilnehmern, wie sie eine optimierte End-to-End-Behandlungsplanung erzielen, die neuesten Invisalign Innovationen, die im September 2020 eingeführt werden, in ihre kieferorthopädisch-restaurativen Workflows einbinden und Methoden einsetzen, um Patienten besser von Behandlungen zu überzeugen.

Align wartete mit einer Reihe internationaler Referenten hoher Expertise auf, unter anderem Dr. Camilla Morrison (Großbritannien), Dr. Edouard Negre (Frankreich), Dr. Marco Martignoni (Italien) und Dr. Ina Koettgen (Deutschland). Die Teilnehmer konnten während der Plenarsitzung von Simultanübersetzungen profitieren und sich dann in länderspezifische Gruppen aufteilen.



Neue Invisalign Go Funktionen

Während der Einführungsveranstaltung stellte Align auch einige der neuen Invisalign Go Funktionen vor, die eingeführt wurden, um die ClinCheck Software weiter zu verbessern. Diese wird im Rahmen des Invisalign Go Systems zur Erstellung von Behandlungsplänen für Patienten verwendet. Die fünf neuen Funktionen geben Invisalign Anwendern die Möglichkeit, die Behandlungswege der Patienten einfacher auszuarbeiten und jeden Fall bis zur kleinsten Bewegung noch besser zu kontrollieren. Auch profitieren Anwender durch diese Verbesserungen von einer höheren Genauigkeit, angefangen beim ersten digitalen Scan bis zu jeder Stufe der Behandlungsplanung.  

Zu den fünf neuen Funktionen des Invisalign Go Systems gehören:
•     Die 3D-Steuerung mit einer optimierten visuellen 3D-Oberfläche, die Anwendern hilft, individuelle Behandlungspläne zu erstellen und sofort Änderungen daran in Echtzeit zu überprüfen. Das steigert die Effizienz und verkürzt die Zeit für die Behandlungsplanung.   
•    Das neue Tool zur Bolton-Analyse liefert Berechnungen der Zahnbreite des Patienten, um einen größeren Einblick in die Zahnproportionen zu gewinnen und die ästhetische Behandlungsplanung zu optimieren.   
•    Eine Tabelle der Zahnbewegungen bietet genaue Zahnbewegungsmessungen – von der Anfangs- bis zur Endposition.
•    Ein Planverlauf gibt einen Überblick über bis zu drei Behandlungspläne in der Vergleichsansicht. Beide Funktionen vereinfachen die Behandlungsplanung.
•    Mit der Funktion des STL-Exports ist es möglich, eine STL-Datei der ursprünglichen Datei und/oder der Endposition zu exportieren.  Diese Funktion wurde integriert, um weitere Invisalign Behandlungsoptionen zu ermöglichen, die den Zahnarzt bei der Entwicklung umfassender Behandlungspläne zusammen mit seinem Dentallabor unterstützen.

Das Invisalign System ist das fortschrittlichste transparente Aligner-System der Welt
Nicht alle transparenten Aligner sind gleich. Invisalign Aligner werden mithilfe modernster Technologie für jeden einzelnen Patienten individuell angefertigt. Das SmartTrack Material, die SmartForce Funktionen und die SmartStage Technologie wurden speziell entwickelt, um die Kontrolle der Zahnbewegungen und die Passform der Aligner für den Patienten zu optimieren1  

Align war schon immer führend bei Innovationen in der digitalen Kieferorthopädie und Zahnmedizin und hat Ärzten dabei geholfen, ihre Praxen mithilfe digitaler Tools und Technologien zu transformieren, um mehr als 8 Millionen Menschen weltweit großartige Behandlungserfahrungen und -ergebnisse zu bieten.
Das Unternehmen hat seine digitale End-to-End-Plattform kontinuierlich weiterentwickelt und vergrößert: eine einzigartige Kombination aus Software, Systemen und Services, die eine nahtlose Erfahrung und einen Workflow bieten, der alle Benutzer – Ärzte, Labore, Patienten und Verbraucher – integriert und miteinander verbindet.
Im Laufe der Jahre hat Align eine Reihe digitaler Tools und Lösungen eingeführt, um Invisalign Anwendern ein einfaches End-to-End-Fallmanagement zu ermöglichen. Die SmileView Simulation und die Invisalign Photo Uploader App zur Fallbewertung helfen Ärzten bei der ersten Beurteilung, ob ein Patient, der an einer Zahnkorrektur interessiert ist, mit dem Invisalign System behandelt werden kann. Diagnose und Behandlungsplanung wurden ebenfalls mithilfe des iTero Intraoralscanners und der ClinCheck 3D Software zur Behandlungsplanung mit der In-Face Visualisierungsfunktion digitalisiert. Mit diesen Tools können Ärzte ein Bild des Patientengesichts in den Behandlungsplan aufnehmen. Die Behandlung des Patienten kann dann mit dem Terminplaner und den Tools zur Fortschrittsbeurteilung des iTero Scanners vom Anfang bis zum Ende überwacht werden.



Umsatz- und Praxiswachstum
Als Marktführer für digitale Kieferorthopädie treibt Align Technology Innovationen voran und arbeitet mit Zahnärzten zusammen, um ihre Praxisentwicklung zu unterstützen. In den letzten Jahren hat sich der Dentalsektor rasant verändert. Während sich die Mundgesundheit im Durchschnitt verbessert, wächst die Nachfrage nach ästhetischen Behandlungen. In diesem neu entstehenden Szenario bietet Align ein fortschrittliches transparentes Aligner-System, mit dem Zahnärzte eine Vielzahl von umfassenden, auf ihre Fähigkeiten zugeschnittenen zahnärztlichen Verfahren mit zunehmender Kompetenz und Sicherheit durchführen können.

Vor allem können Zahnärzte darauf vertrauen, dass sie die richtige Behandlung für ihre Patienten durchführen, da das Unternehmen nicht nur die weltweit fortschrittlichsten transparenten Aligner und digitale Workflow-Systeme2, sondern auch Aufklärung und geschäftliche Unterstützung bietet, damit Zahnärzte ihre klinische Weiterbildung und Praxisentwicklung maximieren können.

Weitere Informationen zum Invisalign Go Plus System finden Sie auf https://www.invisaligngo.com

Align Technology GmbH
Tel. 0800 252 4990
www.aligntech.com

1 Das Invisalign Go Plus System ist nach Abschluss von 10 realen Fällen erhältlich. Die Verfügbarkeit des Invisalign Go Plus Systems kann je nach Zulassung in dem jeweiligen Land variieren.
2 Verglichen mit Invisalign Aligner, die früher aus einschichtigem (EX30) Material gefertigt wurden.

 

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG