Der neue SSO-Präsident heisst Jean-Philippe Haesler

Die Delegierten der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO haben am 4. Mai 2019 in Bern den Freiburger Zahnarzt Dr. med. dent. Jean-Philippe Haesler zum neuen Präsidenten gewählt. Haesler ersetzt Beat Wäckerle, der sich nach langjährigem Engagement für die Standesorganisation aus dem Vorstand verabschiedet.

Jean-Philippe Haesler übernimmt Posten von Beat Wäckerle

Foto: SSO

Jean-Philippe Haesler, geboren 1964, ist seit 2014 Vorstandsmitglied der SSO-Schweiz. Er blickt auf ein langjähriges standespolitisches Engagement zurück:
Von 2005 bis 2013 sass er im Vorstand der SSO-Fribourg und präsidierte die Sektion ab 2008 bis 2013. Jean-Philippe Haesler führt seit 1996 eine Zahnarztpraxis im freiburgischen Estavayer-le-Lac. Er absolvierte sein Staatsexamen 1990 an der Universität Bern. Haesler besitzt einen SSO-Weiterbildungsausweis in allgemeiner Zahnmedizin.

Die erklärten Ziele des zweisprachigen Freiburgers sind, die Patientensicherheit und die zahnärztliche Berufsethik im Interesse des Patienten zu stärken, die Wahrnehmung der SSO bei den Behörden zu
steigern sowie die Standesorganisation zu modernisieren: «Nur wenn wir die internen Strukturen der Standesorganisation anpassen,  sind wir für künftige Herausforderungen gewappnet. Dazu gehört auch eine Standespolitik, die sich für gute Rahmenbedingungen einsetzt und das Schweizer Versorgungsmodell fördert.»

Quelle: SSO

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG