>

IRED Lugano Symposium 2020

Das Institute for Research and Education in Dental Medicine Lugano lädt am 8./9. Mai 2020 zum ersten IRED-Symposium ein. Zwei Tage lang werden sich internationale Experten mit dem Thema "Sicheres Navigieren im Bermudadreieck: Parodontologie - Implantologie - Prothetik" befassen.

Das IRED Symposium findet im Palazzo dei Congressi direkt am Luganer See statt.

Fotos: IRED


Das Institute for Research and Education in Dental Medicine Lugano lädt am 8./9. Mai 2020 zum ersten IRED-Symposium ein. Renommierte Referenten und international anerkannte Experten werden sich zwei Tage lang mit dem gegenwärtigen Wissens- und Forschungsstand zu Parodontologie, Implantologie und Prothetik interdisziplinär auseinandersetzen.
Das Institute for Research and Education in Dental Medicine Lugano (IRED), eine unabhängige Non-Profit Organisation mit gemeinnützigem Zweck, hat zum Ziel, wissenschaftliche Forschungsprojekte zu unterstützen und die Verbreitung neuer Erkenntnisse in der Zahnmedizin zu fördern. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis und in Zusammenarbeit mit Schweizer Universitäten ermöglicht es einen erweiterten Zugang zu klinischer Forschung und Lehre. Das IRED Lugano Symposium wird in Zusammenarbeit mit SSO Ticino organisiert.

   Prof. Dr. Christoph Hämmerle

Gemäss dem Kongressmotto «Sicheres Navigieren im Bermudadreieck von Parodontologie, Implantologie und Prothetik» wird in zwei Tagen ein praxisrelevanter Überblick über die derzeit bekannten Zusammenhänge zwischen Parodontologie, Implantologie und Prothetik gegeben.

International renommierte Referenten
Die wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Dr. Christoph H. F. Hämmerle (Universität Zürich), Prof. Dr. Giovanni Salvi (Universität Bern) und Prof. Dr. Irena Sailer (Université de Genève) haben ein umfassendes Programm zusammengestellt. Gemeinsam mit weiteren neun international renommierten Referenten werden sie den aktuellen Wissens- und Forschungsstand in Bezug auf die Praxisrelevanz präsentieren. Das fachlich hochinteressante Symposium bietet selbstverständlich ausreichend Platz für spannende Paneldiskussionen. Nach dem Kongress lädt die IRED zum Get-together direkt am Luganer See ein.

  Prof. Dr. Irena Sailer

Forschung und Lehre fördern
Sichern Sie sich am besten gleich einen der begehrten Plätze und unterstützen Sie diese Initiative.
Alle Erträge des Symposiums werden der Forschung und Lehre zukommen. Bis Ende Februar gilt der Frühbuchertarif. Für die Teilnahme erhalten Sie 11 Fortbildungsstunden.

 

   Prof. Dr. Giovanni Salvi

 

Was erwartet die Aussteller?
Am IRED Lugano Symposium wird viel Wert gelegt auf einen engen Kontakt zwischen Industrie-Partnern und Teilnehmern. Lugano und die Räumlichkeiten des Palazzo dei Congressi bieten eine ideale Bühne für den regen Austausch im angenehmen Rahmen. Während des Kongresses am Freitag und Samstag sind vier lange Pausen mit einer "gastronomischen experience“ innerhalb der Industrie-Ausstellung geplant.
Zudem findet das Get-together am Freitag nach dem Symposium statt. Die Aussteller sind zur Get-together party eingeladen, die inmitten der Ausstellerstände stattfinden wird.


Das Programm im Detail
Prof. Dr. Niklaus Lang
Prothetisch-orientierte Behandlung von Parodontitis [DE]

Prof. Dr. Giovanni Salvi
Risikoanalyse und Prävention von Parodontitis und Periimplantitis [IT]

Dr. Mario Roccuzzo
Behandlung von Periimplantitis – Evidenz-basierte klinische Protokolle [IT]

Prof. Dr. Karl Dula
3D-Diagnostik in der Implantologie – der neueste Stand [DE]

Dott. Luca De Stavola
Augmentation stark atrophischer Kiefer – chirurgische Verfahren für vorhersagbare Ergebnisse [IT]

Prof. Dr. Dr. Christoph Hämmerle
Implantate in atrophischen Kiefern ohne Knochenaufbau – Wo sind die Grenzen? [DE]

PD Dr. Goran Benic
Gewebeaugmentation in der Implantologie – Was verspricht die Zukunft? [IT]

Prof. Dr. Irena Sailer
Minimalinvasive Zahn-Restaurationen – Was ist möglich und was nicht? [DE]

Dr. Stefano Gracis
Wahl der rekonstruktiven Materialien in der CAD/CAM-Ära [IT]

Dr. Amelie Mainjot
Prothetisch-orientiertes Weichgewebe-Management für Implantatrekonstruktionen [EN]

Dr. Fidel Ruggia & ZT Damiano Frigerio
Abnehmbare Prothetik – Neue Technologien für alte Kiefer [IT]

Es gibt eine Simultanübersetzung Italiano <—> Deutsch.

 

Ansprechpartner für Teilnehmer und Aussteller:
Hans-Caspar Hirzel
Kongressadministration L&H AG
Theaterplatz 5
CH-5400 Baden
Tel. +41 79 438 40 40
hirzel@kongressadministration.ch

 

Opens external link in new window

 

Opens external link in new windowwww.luganosymposium.ired.swiss

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG