Rund 830 ausstellende Unternehmen aus 56 Ländern bei der IDS in Köln

Zum nunmehr 39. Mal öffnet die Internationale Dental-Schau (IDS) vom 22. bis 25. September 2021 ihre Tore. Eine starke internationale Beteiligung unterstreicht die entscheidende Bedeutung als globale Branchenplattform.

 

IDS 2021

Die IDS 2021 findet vom 22. bis 25. September 2021 in Köln statt.


Die IDS steht ganz im Zeichen einer neuen Positionsbestimmung für die gesamte internationale Dental-Branche: Sie spielt eine entscheidende Rolle für einen erfolgreichen Re-Start des Marktes. Zugleich setzt die IDS auch konzeptionell neue Massstäbe: mit der IDSconnect verknüpft die Weltleitmesse die grossen Stärken einer physischen Veranstaltung mit zukunftsweisenden digitalen Möglichkeiten. Der hybride Ansatz ermöglicht es den Fachleuten der Dentalwelt, attraktive Messeauftritte und Produkte zu entdecken und über innovative Kanäle mit relevanten Ansprechpartnern in Kontakt zu treten.

Zur international führenden Messe für Zahnmedizin und Zahntechnik werden im September rund 830 Unternehmen aus über 56 Ländern in Köln erwartet. 74 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland. Die hohe Internationalität unterstreicht einmal mehr die herausragende Bedeutung der IDS als die wichtigste globale Branchenplattform - gerade auch mit Blick auf die aussergewöhnlichen Rahmenbedingungen. Die stärksten Ausstellerbeteiligungen stellen neben Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Korea, Schweiz und die USA. Ausländische Gruppenbeteiligungen stellen Unternehmen aus Brasilien, Bulgarien, China, Frankreich, Italien, Korea, Russland und den USA.

Die IDS 2021 belegt die Hallen 2, 3, 10 und 11. Alle Hallen sind durch einen einfachen Rundlauf miteinander verbunden. Die vier Eingänge Süd, Ost, West und der Eingang Messeboulevard sorgen für eine gleichmässige Verteilung der Besucher auf die Messehallen. Zu den bestehenden Restaurant- und Ruheflächen in den Hallen, die mit zusätzlichen Flächen für einen abstandskonformen Ablauf erweitert werden, wird in Halle 4.1 ein neuer Gastronomiebereich eingerichtet. Die Hallenaufplanung gewährleistet alle erforderlichen Massnahmen und behördlichen Vorgaben zum Schutz von Ausstellern und Besuchern. Die Koelnmesse hat mit dem Sicherheits- und Hygienekonzept #B-SAFE4business die besten Voraussetzungen für ein interessantes Messeerlebnis geschaffen.

IDS 2021: Frühzeitig planen für eine sichere Anreise und Aufenthalt
Die IDS-Website bietet hilfreiche Informationen und Unterstützung für die Reiseplanung: Damit der Besuch der IDS im September für alle Branchenteilnehmer sicher und erfolgreich verläuft, sollte die Reise nach Köln und alle damit verbundenen, notwendigen Schritte frühzeitig geplant werden.                                             

Alle Infos finden Sie unter:

www.ids-cologne.de

 


Kontakt
Koelnmesse GmbH                                                                                                                                                     
Messeplatz 1                                                                                                                                                                            
50679 Köln     
Deutschland                                                                                                                                                                          
Telefon +49 1806 773 577                                                                                                                   
ids@visitor.koelnmesse.de                                                

 

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG