www.dentaljobs24.ch: Kostenlose Stellenvermittlung von Zahnärzten für Zahnärzte

Bis vor wenigen Jahren waren es Schweizer Zahnärzte gewohnt, sich bei einem Personalwechsel an die Stellenvermittlung der SSO zu wenden. Inzwischen gibt es diverse Jobanbieter. Dr. Oliver Centrella hat die neue Seite www.dentaljobs24.ch entwickelt, die für alle Inserierenden gratis ist. Das Motto lautet «Von Zahnärzten für Zahnärzte – GRATIS INSERATE FÜR ALLE».

Hier geht es los!

Die Startseite von www.dentaljobs24.ch


Bis vor wenigen Jahren waren Zahnärzte es noch gewohnt, sich bei einem Personalwechsel an die SSO-Stellenvermittlung zu wenden. Innert weniger Tage kam eine A4-Liste mit den verfügbaren Arbeitskräften in der Praxis an – übersichtlich sortiert nach DA und PA oder DH und zudem nach Postleitzahl, sodass die Suche auch geografisch eingeschränkt werden konnte. Alle Jobsuchenden im Dentalbereich wussten, wenn ich einen Job suche, inseriere ich bei der SSO. Dr. Oliver Centrella bedauert, dass sich das vor etwa zwei Jahren geändert hat und hat www.dentaljobs24.ch entwickelt.

Dr. Oliver Centrella
Dr. Oliver Centrella

Was war passiert? – Die SSO schaffte die «alte Liste» ab und erstellte eine Online-Plattform. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es ja auch viel einfacher, eine solche Job-Liste online zu führen. Es braucht keine Arbeitskraft mehr, die täglich die Inserate aktualisiert und von Hand eintippt, denn jeder User macht das selbständig. «Das Ganze wurde zwar bequemer und aktueller aber leider nicht billiger», so Dr. Centrella.
«Eine Anzeige auf der neuen Plattform kostete nun plötzlich deutlich mehr, als es davor kostete. Dazu kamen diverse Funktionsmängel – beispielsweise war die geographische Eingrenzung der Suche völlig mangelhaft. Wir Zahnärzte waren enttäuscht», erinnert sich der Zahnarzt. «Der horrende Preis und die Funktionsmängel führten in Folge zu viel weniger Angeboten auf dieser Seite.»

Viele neue Jobvermittler am Markt
Waren bisher andere Jobanbieter in der Dentalbranche eine Nebenerscheinung, änderte sich dies nun. «Die Konkurrenz bekam nun ihre reelle Chance, welche sie auch nutzte – zum Schaden der Meisten in der Dentalbranche! Plötzlich gab es diverse Provider. Die Plattformen unterscheiden sich kaum in ihrem Angebot – auch nicht in ihren Preisen für uns Zahnärzte. Offenbar wurden von verschiedensten Seiten der Mitglieder Verbesserungsvorschläge gemacht und Wünsche geäussert, welche aber leider nicht oder erst sehr viel später umgesetzt wurden. Unverständnis und Enttäuschung machten sich breit, denn wo sollte man jetzt inserieren?»
Bald an jedem Treffen der Sektionen seien die Job-Plattformen und deren massive Preise das Hauptthema gewesen. Immer wieder wurde Unverständnis und Hilflosigkeit geäussert, dass selbst auf der Seite der SSO solch hohe Preise für zahlende Mitglieder gefordert werden. «Alle neuen Plattformen haben gemein, dass die Jobsuchenden nichts bezahlen, wir Zahnärzte jedoch – je nach Seite – zwischen 250 CHF und 350 CHF monatlich. Eine schwierige, geschäftshemmende und enorm ärgerliche Situation. Denn daraus ergibt sich, dass man als Jobsuchender und als Anbieter mindestens auf 3 bis 4 Plattformen gleichzeitig inserieren bzw. recherchieren muss, wenn man den Markt durchforsten möchte. Die Konsequenz für den Zahnarzt ist, dass er auf vielen Plattformen für monatlich insgesamt 1000 bis 1400 CHF inserieren müsste, damit er halbwegs sicher sein kann, den Stellensuchenden-Markt abzudecken. Das ist Faktor 10 (!) gegenüber unserer damaligen, so geschätzten SSO-Liste! Wir zahlen also heute mehr für viel weniger», so Centrella.

Neue Jobvermittlung ist online
Aus dieser Situation entstand die Idee für die neue Seite www.dentaljobs24.ch. «Ab sofort sollen nicht mehr die Zahnärzte die Leidtragenden sein. Wir sammelten Ideen und Wünsche verschiedener Zahnärzte und Angestellten zusammen und kreierten und programmierten diese neue Seite. Unser Ziel war es, eine Seite auf die Beine zu stellen, welche für alle Inserierenden gratis ist. Unser Motto lautet «Von Zahnärzten für Zahnärzte – GRATIS INSERATE FÜR ALLE». Genau wie andere Anbieter haben auch wir eine Anbindung an Instagram und Facebook, sodass neue Jobangebote per Push mitgeteilt werden. Es kann auch nach Beruf, geographischem Standort, Abschlussjahr, Arbeitstagen oder sogar nach Erfahrung der Mitarbeiter gefiltert werden. Aus-serdem besteht auf unserer Seite die Möglichkeit, die nach Wunsch gefilterten Suchergebnisse in ein Excel-Dokument zu exportieren, das genau die gleiche Darstellung hat, wie damals die beliebte SSO-Liste», freut sich Dr. Centrella.
Nicht genug damit – auf www.dentaljobs24.ch können auch Techniker und Dentallabors auf ihrem eigenen Marktplatz inserieren, sodass auch hier eine sehr übersichtliche und kostenlose Plattform entsteht. Für die Zukunft ist noch eine Erweiterung auf Servicetechniker und Service-Anbieter geplant.
«Ich habe unsere Plattform an den letzten zwei Sitzungen meinen Kolleginnen und Kollegen im Detail vorgestellt. Das Feedback war enorm positiv. Wir freuen uns sehr auf den Marktstart. Auf die Frage der Kosten zur Programmierung dieser Seite kann ich nur sagen, dass ich bisher mehr für Inserate ausgegeben habe, als für das Programmieren dieser Seite», so Centrella.

www.dentaljobs24.ch

© Copyright 2016 - Swiss Professional Media AG