7. Aug. 2017

Straumann® Digital Performance Tour 2017

Carmen Bornfleth

Vom 4.-12. September 2017 tourt Straumanns digitale Welt durch sieben Schweizer Städte und gibt Zahnarztpraxen und Dentallaboren die einmalige Möglichkeit, die digitalen Produktneuheiten von 2017 in einem kompletten digitalen Arbeitsablauf quasi vor der eigenen Praxis- und Labortür kennenzulernen und zu erproben.

Mit 2’000 PS, einem fahrbaren Showroom von 9 mal 6 Metern und einer Dachterrasse zur Nutzung bei schönem Wetter kommt der Straumann Truck in sieben Städte der Schweiz.

Virtueller Rundgang

Im Inneren tauchen Zahntechniker und Zahnärzte in die Welt der digital gestützten Workflows ein. In einem virtuellen Rundgang durch die Straumann Zentralfertigung erleben sie eines der grössten Fräszentren Europas. Live können Hard- und Software-Lösungen angefasst und ausprobiert werden und das quasi direkt vor der eignen Praxis- oder Labortür. Die kompetente Beratung der Straumann Experten vor Ort und der kollegiale Austausch mit anderen Zahntechnikern und Zahnärzten bieten vielfältige Gelegenheiten, sich auf den neuesten Stand in der digitalen Welt zu bringen und sich einen umfassenden Überblick über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geschäftsmodelle zu verschaffen.

Ein starker Akteur in der digitalen Zahnmedizin

Das Portfolio an digitalen Lösungen von Straumann ist mit neuen hochmodernen Intraoral-Scannern, Fräsmaschinen und 3D-Printern stark angewachsen. Alle tragen die Marke Straumann, sind vollständig in den validierten Workflow des Unternehmens integriert und aus einer Hand erhältlich – mit allen Service- und Supportdienstleistungen von Straumann.

Neue Palette von Intraoral-Scannern

Dank einer Vertriebsvereinbarung mit 3Shape umfasst die Palette an digitalen Lösungen von Straumann nun auch den branchenführenden TRIOS 3 Intraoral Scanner.
TRIOS 3 Scanner sind hochpräzise, ultraschnell und ermöglichen spray- und puderfreies intraorales Scannen. Die Vollversion bietet digitale Farbtonmessung und eine Intraoral-Kamera. Die günstigere Monochrom-Version lässt sich nachträglich zum Farbmodell aufrüsten. Von beiden Modellen stehen ‹Pod›-Versionen als flexible portable Alternativen zu den auf einem Cart montierten Scannern zur Verfügung.

Umfassende Fräslösungen

Durch die Partnerschaft mit Amann Girrbach kann Straumann eine breite Palette von hochmodernen Fräsmaschinen für Labore und zahnärztliche Praxen anbieten, die den beliebten, zentralisierten Fräs-Service des Unternehmens ergänzen.

Kombinationen möglich

Der jüngste Neuzugang – die Straumann® CARES® C Series – ist ein kompaktes, mit 4-Achs-Technologie ausgestattetes Frässystem für die Fertigung von Prothetikkomponenten in der Praxis. Das benutzerfreundliche hochpräzise Nassfräs- und Schleifsystem arbeitet äusserst effizient und reduziert Schleifzeiten um bis zu 60 %. Konzipiert für das Fräsen von Glaskeramik und Hybridmaterialien, bedient das System ein breites Indikationsspektrum.
In Kombination mit dem TRIOS 3 Scanner und der n!ce Glaskeramik bietet es Zahnarztpraxen eine Lösung der Spitzenklasse.

3D-Drucker

Dank der Partnerschaft mit Rapid Shape kann die Gruppe nun unter der Marke Straumann 3D-Drucker – die Straumann® P Series – anbieten, die temporäre prothetische Restaurationen, Teilprothesen, Aufbissschienen und Modelle schnell, effizient und aus einer breiten Auswahl zertifizierter Materialien von zahlreichen Herstellern fertigen können. Die kompakten Geräte können zudem Bohrschablonen in zertifizierter Präzision für die geführte Chirurgie herstellen.

www.straumann.ch/digitaltour-de

Kontakt:
Institut Straumann AG
Karin Hinden
Peter Merian-Weg 12
CH-4002 Basel
sales.ch@straumann.com