9. Mai 2018

SGDMFR-Jahrestagung

SGDMFR

"The Virtual Patient: The crucial role of IMAGING in the digital workflow" lautet das Motto vom 13. bis 16. Juni 2018 in Luzern.
Vom 13. bis 16. Juni 2018 findet in Luzern der 16. Europäische Kongress für Dentomaxillofaziale Radiologie statt. Wir freuen uns, dreissig Jahre nach dem ersten Europäischen Kongress in der Schweiz, diesen wiederum «zu Hause» im «Verkehrshaus der Schweiz in Luzern» abzuhalten. Die Veranstaltung wird von der Europäischen Akademie für Dentomaxillofaziale Radiologie in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Dentomaxillofaziale Radiologie (SGDMFR) organisiert. Der Hauptkongress (Donnerstag bis Samstag) richtet das Augenmerk auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen, die sich in unserem Gebiet stellen.
Den Auftakt am Mittwoch bildet ein Vorkongress zum Thema «Der virtuelle Patient». Internationale Top-Referenten werden von der Bildgebung und Datenanalyse über die klinische Umsetzung (CAD/CAM) bis hin zu aktuellen Möglichkeiten und Grenzen des «digital workflows» informieren.
Referenten
Dr. Jan Alqvist | Prof. Dr. Michael Bornstein | Dr. Dorothea Dagassan | Dr. Andrew Dawood | Prof. Dr. Gabriel Krastl | Prof. Dr. Anne Møystad | Prof. Dr. Irena Sailer | PD Dr. Dirk Schulz | Dr. Bart | Vandenberghe | Prof. Dr. Constantin von See

Datum
13. –16. Juni 2018

Ort
Luzern

Anmeldung
Kongressadministration L&H AG
Monika Lang / Hans-Caspar Hirzel
Schlossgutweg 30
3073 Gümligen
lang@kongressadministration.ch

www.sgdmfr.ch