7. Feb. 2022

“DON’T PANIC! – IRED Lugano Symposium im Mai

IRED

Das IRED Lugano Symposium wird in Zusammenarbeit mit der SSO Ticino organisiert und richtet sich nicht nur an Zahnärztinnen und Zahnärzte, sondern auch an Zahntechniker und an Dentalhygienikerinnen.
Getreu dem Kongressmotto «DON’T PANIC!» werden international anerkannte Experten über ihre Erfahrungen im Umgang mit Komplikationen sprechen. So wird in zwei Tagen ein praxisrelevanter Überblick über Vorgehensweisen und Lösungsansätze bei Komplikationen in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin gegeben. Im Vorfeld des Symposiums werden dem Publikum zudem verschiedene praktische Workshops angeboten.
 

       
Die WisKo des IRED: Prof. Dr. Christoph Hämmerle, Prof. Dr. Irena Sailer und Prof. Dr. Giovanni Salvi.

International renommierte Referenten
Die wissenschaftlichen Leiter Prof. Christoph Hämmerle (Universität Zürich), Prof. Giovanni Salvi (Universität Bern) und Prof. Irena Sailer (Université de Genève) haben ein umfassendes Programm zusammengestellt. Gemeinsam mit renommierten Referentinnen und Referenten werden sie den aktuellen Wissens- und Forschungsstand in Bezug auf die Praxisrelevanz präsentieren. Das fachlich hochinteressante Symposium bietet selbstverständlich ausreichend Raum für spannende Diskussionen im Plenum und während der Pausen. Am Freitagabend lädt IRED zum Get-together direkt am Luganer See ein.

Forschung und Lehre fördern
Sichern Sie sich am besten gleich einen der begehrten Plätze und unterstützen Sie diese Initiative. Alle Erträge des Symposiums werden der Forschung und Lehre zukommen. Bis Ende Februar gilt der Frühbuchertarif. Für die Teilnahme erhalten Sie 11 Fortbildungsstunden.

https://lugano22.ired.swiss

Datum
6./7. Mai 2022

Veranstaltungsort
Palazzo dei Congressi, Lugano

Fortbildungskredit
11 Fortbildungspunkte

Early Bird
Bei Anmeldung bis 28.02.2022 100 CHF sparen!

Simultanübersetzung
Deutsch/Italienisch/Englisch

Organisation
IRED in Zusammenarbeit mit SSO Ticino

Kongressadministration
Veronika Thalmann & Partners GmbH
Tel. +41 79 949 26 15
c.aquilini@veronikathalmann.ch

ÜBER DAS IRED
IRED steht für «Institute for Research and Education in Dental Medicine» – das Institut für Forschung und Ausbildung in der Zahnmedizin ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Lugano.
Das Ziel von IRED ist es, die Prävention und neue Therapiemöglichkeiten für Patienten mit Zahnerkrankungen sowie Anomalien der Mundhöhle und der Kieferknochen zu fördern.
Durch die Unterstützung wissenschaftlicher Forschung und die Verbreitung neuer Erkenntnisse will das IRED den klinischen Fortschritt in der Zahnmedizin und angrenzenden medizinischen Bereichen fördern. Im Jahr 2020 wurde das Lugano Symposium ins Leben gerufen, eine internationale Konferenz, die alle zwei Jahre wiederholt werden soll und gleich zu Beginn ein grosser Erfolg war.