21. März 2023

IRED Meet&Learn im September in Lugano

IRED

IRED organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut Straumann AG, dem Premium-Partner von IRED, und der SSO Ticino die zweite Ausgabe von IRED Meet&Learn. Das innovative Weiterbildungsangebot bringt Player aus der zahnmedizinischen Branche von nördlich und südlich der Alpen zusammen. 
Die rekonstruktive Zahnheilkunde bietet ein grosses Spektrum an Möglichkeiten, fehlende Zähne zu ersetzen. Die Rekonstruktion kann festsitzend oder herausnehmbar sein, sie kann vollständig digital oder von den erfahrenen Händen eines Zahntechnikers hergestellt werden, sie kann von den verbleibenden Zähnen getragen werden oder implantatabgestützt sein.
In fundierten Beiträgen von PD Dr. Goran Benic, Dr. Fidel Ruggia, ZT Damiano Frigerio und ZT Giuseppe Voce werden diese ihren Standpunkt zu dieser Kontroverse erläutern – ein Battle of concepts zwischen festsitzender versus abnehmbarer rekonstruktiver Zahnmedizin.

Mit Menschen zusammentreffen
Die Veranstaltung ist auch eine Gelegenheit, um wieder einmal Kolleginnen und Kollegen persönlich zu treffen und neue Leute aus der zahnmedizinischen Branche kennenzulernen. Beim einstündigen Meet&Brunch bietet sich dafür eine einmalige Gelegenheit – und das vor der spektakulären Kulisse des Luganer Sees. 

Die Referenten
Für die zweite Auflage von Meet&Learn ist es eine Ehre, auf die Teilnahme von vier renommierten Referenten zählen zu können: zwei Kliniker PD Dr. Goran Benic und Dr. Fidel Ruggia und zwei Zahntechniker Damiano Frigerio und Giuseppe Voce. Die vier Experten werden in einem unterhaltsamen Schlagabtausch die Vor- und Nachteile von festsitzenden und herausnehmbaren Rekonstruktionen erläutern. 

      

Als Referenten auf der Bühne (von links): PD Dr. Goran Benic, Dr. Fidel Ruggia, ZT Damiano Frigerio und ZT Giuseppe Voce.

Team Festsitzend
PD Dr. Goran Benic praktiziert als Spezialist für Rekonstruktive Zahnmedizin in Lugano und an der Universität Zürich. Sein Schwerpunkt sind festsitzende implantat- und zahngetragene Rekonstruktionen. Er tritt gemeinsam mit Zahntechniker Giuseppe Voce aus Zürich an. Dieser ist Mitglied von Oral Design und ehemaliger Leiter des zahntechnischen Labors der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin an der Universität Zürich.

Team Abnehmbar
Der zahnärztliche Gegner, der ihnen das Leben schwer machen wird, ist Dr. Fidel Ruggia. Er praktiziert in Lugano und ist ehemaliger Oberarzt an der Klinik für Kaufunktionsstörungen und abnehmbare Prothetik der Universität Zürich. Aktuell ist er Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin. Mit Zahntechniker Damiano Frigerio aus Lugano, ehemaliger Leiter des zahntechnischen Labors der Klinik für Kaufunktionsstörungen und abnehmbare Prothetik der Universität Zürich, tritt er zum Battle an.

Simultanübersetzung und lebhafte Diskussion
Die Vorträge der Referenten werden auf Italienisch und Deutsch simultanübersetzt und von lebhaften Podiumsdiskussionen begleitet. Doch nicht nur Erfolge sollen beleuchtet werden. Dank der Expertise der vier Referenten und Moderatoren können auch weniger sinnvolle und erfolgversprechende Ansätze thematisiert werden. Festsitzend oder Abnehmbar? Wer wird am Ende die Nase vorn haben?

Von den Besten lernen
IRED Meet&Learn bietet die Möglichkeit, renommierte Referenten zu treffen und fünf Fortbildungspunkte zu erwerben. Alle Erträge dieser Tagung werden der zahnmedizinischen Forschung und Lehre zukommen. Das Ziel von IRED und seinem wissenschaftlichen Beirat mit Prof. Christoph Hämmerle, Prof. Irena Sailer und Prof. Giovanni Salvi ist es, dass alle auf dem neuesten Wissensstand der Zahnmedizin bleiben! 

Über das IRED
IRED steht für «Institute for Research and Education in Dental Medicine». Das Institut für Forschung und Ausbildung in der Zahnmedizin ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Lugano. Das Ziel ist es, Prävention und neue Therapiemöglichkeiten für Patienten mit Zahnerkrankungen sowie Anomalien der Mundhöhle und der Kieferknochen zu fördern. Durch die Unterstützung wissenschaftlicher Forschung und die Verbreitung neuer Erkenntnisse will das IRED den klinischen Fortschritt in der Zahnmedizin und angrenzenden medizinischen Bereichen fördern.

Das Programm
Festsitzende Prothetik ist besser als abnehmbar! Oder eben nicht? 
IRED in Zusammenarbeit mit dem Institut Straumann AG

  •  Ist festsitzend besser als abnehmbar?
  •  Systematik und Behandlungsstrategie für teilbezahnte und zahnlose Patienten
  •  Meet & Brunch
  •  Ästhetik, Funktion und technische Aspekte
  •  Extremfälle – was haben wir draus gelernt?
  • Kontroverse Diskussion und Q&A Session

Auf einen Blick
Vier Referenten – 2 Teams: Zahnarzt + Zahntechniker
Termin: Samstag, 1. September 2023, 13.30-18.30 Uhr
Ort: Palazzo dei Congressi, Lugano
5 Fortbildungspunkte 
Simultanübersetzung ITA<->DE 
Preis: 200 CHF (inkl. Brunch)
Kontakt: education.ch@straumann.com

Anmeldung nur online: www.straumann.ch/ired