18. Okt. 2023

EAO Congress 2023 in Berlin

Carmen Bornfleth

Der diesjährige Kongress der European Association for Osseointegration, der grössten Organisation für Implantologie, fand Ende September gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) statt. Eine in der Geschichte der EAO sicherlich einmalige Besonderheit war, dass der Kongress zweimal organisiert werden musste. Ursprünglich war die Veranstaltung in Berlin für 2020 geplant – und musste wegen der Pandemie verschoben werden. So hatten die beiden Gesellschaften gleich zweimal die Gelegenheit, eine sehr intensive Zusammenarbeit zu erleben. Herausgekommen ist ein interessantes und sehr modernes Programm und Veranstaltungskonzept, das unter dem Titel «Berlin reloaded» sehr gut angenommen wurde. 

Networking und Interaktion
Der Kongress bot ausreichend Gelegenheit zum Networking, es gab viel Interaktion und einen regen Austausch von Neuigkeiten und über innovative Technologien und Behandlungsstrategien. Los ging es am Donnerstagmorgen mit der Session «My first implant». Nach dem Theorieteil wurden erste implantologische Erfahrungen am Schweinekiefer gesammelt. Schwerpunkte der dreitägigen Veranstaltung waren die Fortschritte durch digitale Technologien, der gebrechliche Patient und das noch unzureichend erforschte Thema Periimplantitis. 
Eine Neuerung gab es auch bei der «Battle of Concepts”-Session: Während in den Vorjahren jeweils eine Live-OP stattfand, gab es in diesem Jahr drei Videos von zuvor aufgezeichneten chirurgischen Eingriffen. Dadurch konnten sich das Publikum und das Live-Panel stärker auf die drei Ansätze zur Behandlung von Periimplantitis (nicht-chirurgisch, resektiv und regenerativ) konzentrieren und so den Fokus auf die klinische Diskussion legen. Die von der Dentalindustrie an allen drei Tagen angebotenen Foren und Hands-on-Sessions stiessen auf grosses Interesse. Auch die Ausstellungshalle mit über 100 Ausstellern war gut besucht. 

KI übersetzt in 26 Sprachen 
Eine weitere Neuerung war der Einsatz von künstlicher Intelligenz bei der Übersetzung der Vorträge in 26 Sprachen. Dadurch wurden die Inhalte für alle leichter zugänglich. Der nächste EAO-Congress findet vom 24. - 26. Oktober 2024 in Mailand statt – dann unter dem Motto «Details make perfection». 

www.eao.org