24. Sept. 2023

Jordi Röntgentechnik AG ist umgezogen

Jordi

Hat der Umzug geklappt?
Roman Kalt: Ein Umzug bei laufendem Tagesgeschäft ist eine grosse Herausforderung. Rückblickend können wir feststellen, dass alles reibungslos abgelaufen ist – unser motiviertes Team und die externen Partner haben eine tolle Zusatzleistung erbracht. Der Umzug in die Zentralschweiz war zudem von langer Hand geplant und unser ganzes Team freute sich schon länger auf die neuen Räumlichkeiten, die nach unseren Vorstellungen in einem Neubau realisiert wurden. Auch unserem Bauherrn, Beat Risi, dürfen wir ein grosses Lob aussprechen: wir konnten unsere Räumlichkeiten zum Anfang Jahr vereinbarten Termin beziehen.

Was war die grösste Herausforderung?
Adrian Müller: Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten war die grössere Herausforderung als der Umzug. Jordi Röntgentechnik AG zeichnet sich neben einer umfassenden Produktpalette durch eine sehr hohe Servicequalität, d. h. schnelle Verfügbarkeit und Lösungsorientierung aus. Grundpfeiler unserer Servicekompetenz sind neben dem Know-how meiner Kolleginnen und Kollegen, unsere moderne Werkstatt und ein umfassendes Lager mit Ersatzteilen und Verbrauchsmaterial. Ansprechende Gewerberäume mit Büro, Lager und Werkstatt, die verkehrstechnisch gut liegen und leicht mit ÖV erreichbar und ausbaubar sind, gibt es nicht zuhauf. Wir sind an der Eichweid 8a in Sempach Station nach längerer Suche fündig geworden.

Was hat Sie zum Wechsel des Firmensitzes veranlasst?
Roman Kalt: Jordi Röntgentechnik wurde 1989 als Einzelfirma in Basel gegründet und war zu diesem Zeitpunkt vorwiegend im Raum Basel aktiv. Inzwischen sind wir schweizweit aktiv und so war es für mich beim Management Buy-out 2016 schon klar, dass der Firmensitz im Rahmen der weiteren Entwicklung des Unternehmens in die Zentralschweiz verlegt wird. Bei dieser Entwicklung wurden der Ausbau des Produkt- und Serviceportfolios, z.B. die denvis dental PACS Software, der Jordi Servicevertrag Digital, Aufbau des Carestream Service- und Reparaturstützpunkt und Vergrösserung des Teams priorisiert. So durften wir in den letzten Monaten zwei neue Röntgentechniker mit grosser IT-Fachkompetenz in unserem Team begrüssen, die vorwiegend in der Westschweiz tätig sein werden. Mit dem Anbringen des neuen Logos in Sempach Station schliessen wir diese Etappe ab und sind bestens für weitere Entwicklungsschritte aufgestellt.

Ihnen scheint Kundennähe sehr wichtig zu sein?
Adrian Müller: Seit jeher bedeutet Kundennähe für uns, die Bedürfnisse unserer KundInnen im Zusammenhang mit der Befundung zu kennen und gut zu verstehen. Mit dem Umzug in die Zentral-schweiz sind wir zusätzlich auch geografisch den meisten Kunden näher. 

Welche Chancen ergeben sich durch den Umzug?
Roman Kalt: Ein Umzug bietet immer die Chance, alte Gewohnheiten zu überdenken und Abläufe kundenfreundlicher zu gestalten. So haben wir vor knapp einem Jahr nach gründlicher Evaluation ein neues ERP-System in Betrieb genommen und zünftig in die IT-Infrastruktur investiert, damit unsere Technikerin und Techniker bei unseren Kunden ortsunabhängig Zugriff auf das ganze System haben. Ich bin überzeugt, dass unsere KundInnen von dieser Effizienzsteigerung, respektive der damit verbundenen schnelleren Wiederverfügbarkeit ihrer Hard- und Software, deutlich profitieren werden.

Was ändert sich für Ihre Kundinnen und Kunden?
Adrian Müller: Aufgrund der Standortverschiebung in die Zen­tralschweiz verkürzt sich die Distanz für die meisten Kunden wie auch für unsere Techniker im Aussendienst zum Hauptsitz. Im Notfall sind Ersatzteile, Verbrauchsmaterial und Ersatzgeräte noch schneller verfügbar. Zudem verlegen wir den TechSupport auch an den Hauptsitz, damit wir unsere Kunden noch effizienter telefonisch und online unterstützen können. 

Haben KundInnen die Möglichkeit, Sie in Ihrem neuen Domizil zu besuchen?
Roman Kalt: Offene Türen sind ein wesentlicher Teil unserer Firmenkultur; wir freuen uns, Kund-Innen, Interessenten und Lieferanten bei uns begrüssen zu dürfen. Ein Augenschein vor Ort inklusive Blick auf die Zentralschweizer Berge sagt mehr als mehrseitige Glanzbroschüren.

Wir wünschen viel Erfolg am neuen Standort.

www.rxtech.ch